AGB

§1 Geltungsbereich / Allgemeines:
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Berechnungen, Leistungen und Verträge durch und mit dem Versicherungsmakler Peter Werheid sowie für sämtliche Informationen auf den Internet-Seiten des Versicherungsmaklers Peter Werheid.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Zeit zu Zeit geändert oder ergänzt werden. Sie können die aktuelle Fassung der AGB jederzeit hier einsehen. Wenn Sie die unsere Webseiten nutzen, erkennen Sie die Geltung dieser AGB an.

Wenn Sie nicht an diese AGB gebunden sein möchten, dürfen Sie diesen Service nicht nutzen.

Die in unseren Internetseiten enthaltenen oder durch diese - auf anderen Wegen (z.B. Links) zugänglich gemachten Werte, Daten, Darstellungen und sonstigen Informationen stellen keine Beratung dar. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, dem Nutzer allgemeine Informationen zur Verfügung zu stellen, die teilweise von anderen Anbietern zur Verfügung gestellt werden.

Der Versicherungsmakler Peter Werheid übernimmt keine Haftung für die Verwendung bzw. Verwendbarkeit der zur Verfügung gestellten oder verfügbar gemachten Informationen oder deren Inhalts. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Aufbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Internetseite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Internetseite. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Internetseite ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen. Wenn Sie dieser Vereinbarung nicht zustimmen, sind Sie gezwungen, diese Seiten wieder zu verlassen.

§2 Leistungen
Der Versicherungsmakler Peter Werheid stellt ausschließlich dem Endverbraucher gebührenfreie Beitrags- und Konditionsvergleiche sowie Informationen und sonstige Daten auf den nachfolgenden Internet-Seiten sowie eine Vermittlungstätigkeit zur Verfügung, wenn dieser mit der Übertragung, Speicherung und Vertragsvermittlung durch eigene oder qualifizierte angeschlossene Vermittler einverstanden ist.
Diese Seite dient als Orientierungshilfe sowie als Vermittlungsplattform. Eine Beratung über Produktinhalte und Bedingungen findet hier nicht statt.

§3 Datenschutz<

Zur Angebotserstellung benötige ich einige persönliche Daten.

Der Schutz der vom Endverbraucher zur Verfügung gestellten persönlichen Daten ist mir äußerst wichtig. Ich verpflichte mich daher, keine persönlichen Daten des Nutzers an Dritte weiterzuleiten. Ich garantiere dafür, dass keine Nutzer-Daten an Dritte für Werbezwecke oder andere Zwecke verkauft oder vermietet werden.

Ich nehme Kontakt zu Ihnen auf und helfe Ihnen kostenlos und unverbindlich.

Bitte stellen Sie nur ernst gemeinte Anfragen und bringen Sie mir die gebotene Fairness entgegen.

Ich garantiere, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und ausschließlich zur Erstellung Ihres Angebotes behandelt werden.

Die vom Nutzer eingegebenen persönlichen Daten werden gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (Hinweis gemäß § 28 Abs. 1 BDSG).

Endverbraucher im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Interessenten, die auch im weitesten Sinne keine Vermittler für Versicherungs- und/oder Finanzdienstleistungsprodukte oder im weitesten Sinne als Anbieter solcher Produkte tätig sind. Eine gewerbliche/kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich nicht gestattet. Die ermittelten Daten dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung durch den Versicherungsmakler Peter Werheid an Medien, z.B. Presse, Funk, Fernsehen, etc. - u.a. z.B. zur Veröffentlichung durch diese - weitergegeben werden. Diese Regelung betrifft auch jegliche Online- und Internet-Dienste. Das Verschenken, Verleihen, Vermieten und/oder Verkaufen von Informationen aus dieser Homepage - auch Teilen daraus - ist ausdrücklich untersagt. Der Zugriff auf Programmdaten jeglicher Art gleich mit welchen technischen Möglichkeiten ist ausdrücklich untersagt. Das Anfertigen von - vollständigen oder teilweisen - Kopien der Anwendungen oder der darin vorkommenden Daten ist ausdrücklich untersagt. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung und unter Ausschluss der Einrede des Fortsetzungszusammenhanges wird eine Vertragsstrafe in Höhe von € 5.000,-- vereinbart. Die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche bleibt hiervon unberührt.

§4 Vollständigkeit der Berechnungsvorgaben:
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit sämtlicher als Grundlage für die Ermittlungen/Berechnungen dienender Angaben ist der jeweilige Nutzer verantwortlich. Sollte dieser unwahre oder falsche Angaben machen, so behält sich Versicherungsmakler Peter Werheid vor, den Nutzer von der weiteren gebührenfreien Nutzung auszuschließen. Darüber hinaus ist der Versicherungsmakler Peter Werheid berechtigt, dem Nutzer den Schaden in Rechnung zu stellen, der durch vorsätzlich falsche Angaben entstanden ist. Verträge, die mit Versicherungsgesellschaften, Fondsgesellschaften, Banken oder sonstigen Finanzdienstleistern zustande kommen, beruhen immer auf den vom jeweiligen Nutzer - auf welchem Wege auch immer – dem Versicherungsmakler Peter Werheid gegenüber gemachten Angaben. Eine Haftung kann seitens dem Versicherungsmakler Peter Werheid nicht übernommen werden.

§5 Gewährleistung/Haftung:
Der Versicherungsmakler Peter Werheid ist um die Vollständigkeit, Richtigkeit und ständige Aktualisierung des zugrunde liegenden Datenmaterials bemüht, aber nicht dazu verpflichtet. Der Versicherungsmakler Peter Werheid kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass das zugrunde liegende Datenmaterial vollständig ist, insbesondere nicht dafür, dass sämtliche Versicherungsanbieter und/oder Finanzdienstleistungsanbieter in die Vergleiche einbezogen werden. Die in den jeweiligen Tabellen/Produktbeschreibungen dargestellten Ergebnisse dienen dem Nutzer als Orientierungshilfe am Markt. Aufgrund individueller Konstellationen/Gegebenheiten können die durch den Versicherungsmakler Peter Werheid ermittelten Ergebnisse von den Angeboten einzelner Versicherungsgesellschaften abweichen. Aufgrund der großen Zahl der verarbeiteten Daten und der Häufigkeit von Veränderungen kann für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Berechnungsergebnisse keine Gewähr oder Haftung übernommen werden. Es kann auch vorkommen, dass eine nicht am Vergleich teilnehmende Gesellschaft ein noch günstigeres Angebot unterbreiten kann. Des weiteren sind Abweichungen durch so genannte Rundungsdifferenzen möglich.

 Peter Werheid ist Versicherungsmakler (§93 ff. HGB) und Handelsvermittler (§84 ff. HGB). Über die Annahme bzw. das Zustandekommen eines Vertrages entscheidet ausschließlich das jeweilige Versicherungs- und/oder Finanzdienstleistungsunternehmen. Eine Gewähr für die Annahme eines Vertrages kann seitens des Versicherungsmaklers Peter Werheid  nicht übernommen werden. Die Nutzung der angebotenen Dienste durch den Nutzer geschieht in jedem Fall auf eigenes Risiko. Eine Haftung durch den Versicherungsmakler Peter Werheid  oder dessen gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann. Insoweit bleiben die Rechte des Nutzers unberührt.
Die Haftung des Versicherungsmakler Peter Werheid ist beschränkt auf die übliche Tätigkeit von Versicherungsvermittlern bzw. Maklern. Eine Haftung kann nur für durch die vom Versicherungsmakler Peter Werheid  ermittelten Verträge, aber niemals für fremdvermittelte Verträge übernommen werden.

§7 Multimediagesetz:
Nach dem Multimediagesetz dürfen personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Person gespeichert und weiter verarbeitet werden. Durch Bestätigen des jeweiligen Absend-Buttons erklärt sich der Nutzer damit einverstanden.

§8 Gerichtsstand:
Als Gerichtsstand wird in und für jeden Fall Deutschland und zwingend der Geschäftssitz des  Versicherungsmakler Peter Werheid  vereinbart.

§9 Schlussbestimmungen:
Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.


AGB: Online-Anträge



Durch Betätigen des Absend-Buttons auf den jeweiligen Online-Antragsformularen erklärt sich der Antragsteller bzw. Versicherungsnehmer damit einverstanden, dass mit dem Absenden des Online-Formulars und den im Anschluss erfolgenden Versicherungsauftrag durch den Antragsteller ein so genannter Maklereinzelauftrag zwischen dem Antragsteller und dem Versicherungsmakler Peter Werheid, Heidestr. 233,  51147 Köln, -nachfolgend Makler genannt- mit folgendem Inhalt geschlossen wird:

Maklereinzelauftrag / Versicherungsmaklerauftrag
§ 1 Vertragsgegenstand
Der Kunde beauftragt den Versicherungsmakler Peter Werheid, Heidestr. 233,  51147 Köln, mit der Vermittlung der gewünschten Versicherung. Eine weitergehende Beratung für andere Versicherungsverträge/ -bedürfnisse wünscht der Kunde nicht. Der Makler ist - sofern keine gegenteilige Mitteilung oder Kündigung seitens des Antragstellers/Versicherungsnehmers erfolgt - für die Dauer des Maklereinzelauftrages berechtigt und verpflichtet, die beantragten Versicherungen, und auch nur diese, zu betreuen und zu verwalten. Nach Rücksprache oder Informationsanzeige mit dem Versicherungsnehmer besteht für den Makler die Vollmacht und Berechtigung, im Namen des Versicherungsnehmers eine Kündigung oder Änderung bzw. Umdeckung vorzunehmen. Der Makler wird auf Wunsch bei der Erfassung, Meldung und Abwicklung von Versicherungsschadensfällen mitwirken.

§ 2 Beratungs- und Dokumentationsverzicht:
Der Kunde wünscht ausdrücklich die beantragte Versicherung, mit dem beantragten Tarif. Auf eine Beratung und Dokumentation wird ausdrücklich verzichtet.
Hinweis: Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass sich der Beratungsverzicht nachteilig auf die Möglichkeit auswirken kann, gegen den Versicherungsvermittler einen Schadenersatzanspruch wegen Verletzung von Beratungs- und Dokumentationspflichten geltend zu machen. Eine weitergehende Beratung für andere Versicherungsverträge/ -bedürfnisse wünscht der Kunde nicht.

§ 5 Maklervergütung
Die Leistungen des Versicherungsmaklers werden durch die vom Versicherer zu tragende Courtage abgegolten. Die Maklervergütung ist, sofern nicht ausdrücklich zwischen Makler und Auftraggeber vereinbart, Bestandteil der Versicherungsprämie.

§ 6 Pflichten des Kunden
Vertrags- und risikorelevante Änderungen hat der Kunde dem Makler unverzüglich mitzuteilen. Bei Unterlassung ist der Makler frei von Haftung.

§ 7 Haftung
Der Makler erfüllt seine Verpflichtungen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Die Haftung für die Verletzung beruflicher Sorgfaltspflichten aus diesem Auftrag ist auf eine Million Euro beschränkt, es sei denn, der Makler hat seine Pflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt. Der Makler hält bis zu dieser Summe eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung vor. Soweit im Einzelfall aus Sicht des Auftraggebers das Risiko eines höheren Schadens besteht, hat der Auftraggeber die Möglichkeit, den Haftpflichtversicherungsschutz des Maklers auf eigene Kosten auf eine Versicherungssumme zu erhöhen, die das übernommene Risiko abdeckt. Voraussetzung ist, dass für eine derartige Erhöhung ein zeichnungswilliger Versicherer gefunden werden kann. Der Makler gibt hierzu eine Empfehlung ab.

§ 8 Verjährung
Ansprüche auf Schadensersatz verjähren in drei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Auftraggeber Kenntnis von den den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Ersatzpflichtigen erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Spätestens verjähren die Ansprüche jedoch drei Jahre nach Beendigung des Maklervertrages.

§ 9 Kündigung
Der Maklereinzelauftrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Der Makler kann den Vertrag mit Frist von einem Monat schriftlich kündigen. Die Kündigung des Maklereinzelauftrages geht nicht einher mit der Kündigung des Versicherungsvertrages.

§ 9 Datenschutzklausel
Einwilligungsklausel nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Der Auftraggeber willigt ein, dass die vom Makler angesprochenen Versicherer im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (zum Beispiel Beiträge, Versicherungsfälle, Vertragsänderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und zur Abwicklung der Rückversicherung sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und an ihren Verband übermitteln. Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags auch für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten Versicherungsverträgen und bei künftigen Anträgen.
Der Auftraggeber willigt ferner ein, dass diese Versicherer, soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung seiner Versicherungsangelegenheiten erforderlich ist, allgemeine Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datensammlungen führen und an den Makler weitergeben.
Gesundheitsdaten dürfen nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden; an Makler dürfen sie nur weitergegeben werden, soweit es zur Vertragsgestaltung erforderlich ist.

§ 10 Schlussbestimmungen
Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung aufgehoben werden.
Sollte eine Vorschrift dieses Vertrages unwirksam sein oder durch die Rechtssprechung oder durch die gesetzliche Regelungen unwirksam werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags zur Folge. Die nichtige Bestimmungen oder die Schließung der Lücke hat durch eine Regelung zu erfolgen, die dem angestrebten Zweck am ehesten entspricht.
Vereinbarungen zur gesetzlichen und vertraglichen Rechtsnachfolge sind zulässig und können im Einzelfall ergänzt werden.

Ergänzende Mitteilungen
Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsmakler.



Beschwerdestellen - außergerichtliche Streitbeilegung
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 22
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de


Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Kronenstr. 13
10117 Berlin

www.pkv-ombudsmann.de


Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

www.bafin.de




 

 

Ferienhäuser

Intasure - insurance that speaks your language Versicherungen für
Ferienhäuser weltweit

 
Handys

Intasure - insurance that speaks your language
Versicherungen für
Handys


Flyer


Jetzt vergleichen!


Kfz-Rabattschutz

Mit Rabatt-Schutz vermeiden Sie die Rücksendung in eine höhere Beitragsklasse im nächsten Jahr nach einem Schadensfall! So sparen Sie im Ernstfall über viele Jahre viel Geld!

Ein Haftpflichtschaden oder ein Kasko.und ein Haftpflichtschaden im Kalenderjahr ist frei.

Nähere Informationen erhalten Sie bei uns im Büro!


Anreiseweg


Versicherungsbüro Peter Werheid

Heidestraße 233
51147 Köln

Tel: 02203 / 96 64 30
Fax: 02203 / 96 64 32 5

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
09:00 - 13:00 Uhr

Montags & Donnerstags
15:00 Uhr - 18:00Uhr